Balea Professional - Oil Repair Serie

Tausendundein Artikel auf tausendundzwei Blogs gelesen über "Meine Haarroutine". Viele für sehr interessant empfunden. Drüber nachgedacht, aber nicht nachgemacht. Gezögert diesen Artikel zu schreiben, 2 mal auf 'Abbrechen' gedrückt & dann doch "Egal!" gedacht. Also, hier ist er: Mein Blogpost über meine momentane Lieblingshaarpflegeserie.

Balea Professionell Oil Repair



Eigentlich bin ich jemand, der diese 'Repair'-Produkte furchtbar findet. Kaputte Haare sind kaputt Punkt. Da hilft ein Schnitt, aber kein Shampoo. Für mich zählt nur, dass eine Pflegeserie meine Haare weich, kämmbar (ganz wichtig!) und glänzend hinterlässt & das am besten mit einem angenehmen Duft und ohne Silikone. 

Nein, Silikone sind nicht böse, aber meine Kopfhaut mag Shampoos einfach ohne lieber. Meinen Längen ist nach der Blondierung sowieso alles egal. 

Die Serie ist in einer recht edlen schwarzen Packung gehalten. Finde sie recht hübsch, auch wenn sie schlicht ist. Der Geruch ist hat mich am meisten zum Kauf verleitet und die Tatsache, dass eine gute Freundin sehr angetan von der Serie ist (und einem Langhaar glaubt man doch einfach, oder?). 

Die Serie besteht aus 4 Produkten: Shampoo, Spülung, Haaröl und kleine Haarkuren. Zurzeit nutze ich wirklich die komplette Reihe und Wechsel nur ab und an die Spülung aus. Bis auf das Haaröl sind die Produkte silikonfrei. 

Das Shampoo ist nicht so einfach zu verteilen. Es ist in einer sehr cremigen Konsistenz und hat mich 2-3 Anwendung  gebraucht bis ich den Dreh raus hatte. Die restlichen Produkte sind wirklich kinderleicht in der Anwendung. 

Das Öl nutze ich wirklich sehr gerne in den Spitzen nach der Wäsche im noch feuchten Haar. Sie fühlen sich danach recht weich an und duften herrlich *.* Der Geruch erinnert mich irgendwie an Kekse ❤️ :D 

Spülung und Kur hinterlassen immer gut kämmbares Haar & lässt sie vor allem eines: glänzen. (Okay, bei meinem fast schwarzem Haar ist dies wohl keine Kunst). 

Die kleinen Haarkuren benutze ich nicht allzu oft, sondern nur bei Bedarf. Ich glaube, das meine feinen Haare sonst zu schwer und platt am Kopf runterhängen würden. Ich arbeite den Tübcheninhalt auch nicht höher als bis zu den Ohren, alles andere gibt eine juckende Kopfhaut (die kleine Zicke).

Ich hatte schon wirklich lang keine Pflegeserie, die mir wirklich so gut gefallen hat und das auch noch auf Dauer! Meist war nach den ersten Wäschen die Haare schön, aber der Effekt blieb nicht allzu lange. Nicht bei dieser. Für alle, die nicht allzu viel Geld für eine Haarpflegeserie ausgeben möchten oder die, die einfach gerne Testen:

Ich kann sie euch wärmstens und mit gutem Gewissen empfehlen :-) 



0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen